Faq

Häufig gestellte Fragen, versuchen wir hier zu beantworten:

Kann ich im DC-HVD e.V. auch mit einem Hund ohne FCI-Ahnentafel züchten?
Ja natürlich. Wir alle wissen wie schwer, oder je nach Rasse geradezu unmöglich, auch nur eine FCI-Registertafel in Deutschland zu bekommen ist. Dies sagt aber nichts über den Hund aus. Wenn der Hund dem Standard entspricht, gesund ist, kann er in unserem Verband zur Zucht eingesetzt werden.

Hat der DC-HVD e.V. wirklich vor, Mitglied in der FCI zu werden?
Ja, so wie es in der Satzung steht. Dazu stehen wir, und dies werden wir auch durchführen. Die diversen Prozesse und Kartellverfahren geben auch den Weg dazu vor. Jedoch ist dies, aus unserer Sicht, nur seriös und aufrichtig zu bewerkstelligen. Dazu gehört aber zwingend eine gewisse Größe unseres Verbandes, womit Sie direkt im Spiel sind dies Vorhaben zu unterstützen. Umgekehrt, also erstmal abwarten und bei Erfolg beitreten, wird es kaum Erfolg für beide Seiten geben.

Muss ich als DC/Feldbusch Mitglied, bei Ihnen extra Mitglied werden?
Ja. Der DC-HVD e.V. ist ein selbstständiger Verein, der nichts mit dem Gebilde der Frau Feldbusch zu tun hat, ausser dass er dessen Züchter- und Zuchtwart-Prüfungen, sowie die Zuchttauglichkeit und Zuchtstättenbesichtigungen anerkennt. Dass viele Mitglieder, so auch Zuchtwarte, der DC/Feldbusch inzwischen zu uns gewechselt sind, ist erfreulich, macht uns aber nicht zu einem Partner oder Nachfolger des Gebildes der Frau Feldbusch.

Kann ich einfach von anderen Vereinen zum DC-HVD e.V. wechseln?
Eigentlich ja, dies ist aber eine Frage die im Einzelfall zu prüfen ist. Denn es gibt solche und solche Vereine. Wir erkennen jede seriösen und nachvollziehbaren Angaben und Prüfungen an. Dies gilt auch für Ahnentafeln, wenn diese eine reale Grundlage haben.

.